Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Italian - Italy


Unser Umweltbewusstsein

  • PDF
  • Drucken
  • E-Mail

 

VERMEIDEN     –     VERWERTEN     –     VERMINDERN

 

      

 

Das Bewusstsein in unserer Gesellschaft für den Schutz der Umwelt und im weiteren für Nachhaltigkeit wächst. Daher bieten wir nach diesem Leitsatz unseren Kunden umweltfreundliche und hochwertige Logistikdienstleistungen im Bereich Transport und Lagerhaltung an.

Wir, als logistisches Dienstleistungsunternehmen, sehen uns in der Verantwortung eine umweltverträglichere Logistik zu entwickeln und uns stetig mit der nachhaltigen Entwicklung auseinander zu setzen. Durch unsere zentrale Stellung in der Lieferkette übertragen wir wichtige Impulse für ressourcen- und klimaschonendes Wirtschaften an unsere Kunden.

Unsere Umweltleistungen unterliegen einer kontinuierlichen Verbesserung. Dabei achten wir stets auf den ökonomischen Einsatz der Ressourcen durch optimierte Tourenplanung sowie auf einen hohen Auslastungsgrad der Fahrzeuge zur Reduktion von Leerkilometern. Durch unseren technisch modernen Fuhrpark, bestehend aus Euro 5, Euro 5 EEV und Euro 6 Fahrzeugen, verfolgen wir die Reduktion des Kraftstoffverbrauches sowie den damit verbundenen CO2-Ausstoß auf ein branchenbezogenes Minimum.

Bei unserem Umweltengagement berücksichtigen wir nicht nur wirtschaftliche Aspekte sondern auch die Erwartungen unserer Kunden, Mitarbeiter und weiterer Interessengruppen.

 

Unsere umweltorientierte Denkweise geben wir auch an unsere Mitarbeiter weiter. So schulen und trainieren wir beispielsweise regelmäßig das Umweltbewusstsein unserer Fahrer, indem wir Ihnen eine wirtschaftliche und umweltschonende Fahrweise vermitteln. Die Umsetzung und Aufrechterhaltung unseres Umweltmanagementsystems ermöglicht es uns, umweltgerechte und ressourceneffiziente Logistikprozesse zu schaffen und die daraus entstehenden Synergien ökonomisch und ökologisch nachhaltig zu nutzen.

 

 

Auszug aus unseren Zielen
     

Senkung des
Kraftstoffverbrauches (Diesel)

Senkung des
Energieverbrauches 
 Senkung der
Abfallmenge